Aktuelles bei der BVL

Wer im Supply Chain Management innovative und nachhaltige Lösungen entwickelt hat, kan sich ab sofort um den Deutschen Logistik-Preis 2021 bewerben und so Impuls-und Ideengeber für den Wirtschaftsbereich werden. Der Preis wird im Herbst im Rahmen des Deutschen Logistik-Kongresses verliehen. Er besteht aus einer Urkunde und der Plastik "Das Gespräch" des Worpsweder Künstlers Waldemar Otto. Der erste Bewerbungsschritt, das Self-Assessment, ist bis zum 30. April offen.

» Mehr zum Deutschen Logistik-Preis 2021

Der Tag der Logistik findet dieses Jahr am 15. April statt - auf Grund der aktuellen Situation als eine Sammlung von Online-Veranstaltungen. Zahlreiche Unternehmen werden die vielseitigen Facetten des Wirtschaftsbereiches beleuchten und Einblicke in den Alltag der Logistik geben. Auf der Webseite www.tag-der-logistik.de können Unternehmen ihre Veranstaltung anmelden.

» Zur Pressemeldung

In der jetzigen, ersten Phase plant die BVL den Kongress als sicheren und hochkarätigen Digitalevent. Nach guten Erfahrungen mit dem zweitägigen Forum Automobillogistik sowie vielen kleineren Formaten sieht sich der Veranstalter gut vorbereitet. Parallel dazu laufen Vorbereitungen für einen Präsenzteil des Kongresses. Die Entscheidung zur konkreten Umsetzung einer analogen Netzwerkveranstaltung soll Anfang Juni fallen und damit die Phase Zwei einläuten.

» Medieninfo zum Kongress lesen

Die BVL, ihre Weiterbildungseinheiten BVL Seminare und Deutsche Außenhandels- und Verkehrs-Akademie (DAV) und erst recht die BVL.digital GmbH haben die Chancen der Krise genutzt. Für die Mitglieder ebenso wie für die Nicht-Mitglieder unter den Nutzern ihrer Angebote wurden neue Formate erprobt, die auf hervorragende Resonanz stoßen. Einen Überblick über diese Entwicklungen gibt es jetzt in einer Medieninformation.

» Mehr zum "New Normal" bei der BVL

BVL.digital und die XU Group haben sich zusammengetan und ein umfassendes Weiterbildungsangebot entwickelt, das Mitarbeitenden in der Logistik orts- und zeitunabhängig den Aufbau digitaler Kompetenzen ermöglicht. Der Kurs “Digitale Logistik” umfasst rund 120 Stunden und gliedert sich in 40 Lerneinheiten. Die Weiterbildung “Digitale Logistik” ist durch den TÜV Nord AZAV-zertifiziert und wird bis zu 100 Prozent durch die Bundesagentur für Arbeit gefördert. Weitere Infos unter https://xu-group.de/bvl/  

» Pressemitteilung zum Online-Kurs lesen

Webinare sind eine effektive Möglichkeit, sich über Trends und Technologien in der Logistik auf dem Laufenden zu halten. In Kooperation mit Experten des jeweiligen Feldes veranstaltet BVL.digital regelmäßig Webinare zu aktuellen Themen. Der nächste Termin ist der 9. März 2021: "Concurrent Planning als Erfolgsfaktor".

» Zum Webinar-Sendeplan

Bericht des Vorstands 2020

Rückblick, Ausblick, Strategie

News aus dem BVL-Blog

Haben es inhabergeführte Unternehmen in schweren Zeiten leichter? Wiederholt sich Geschichte? Aus der großen Wirtschafts- und Finanzkrise im Sog der Pleite der Investmentbank Lehmann Brothers in den USA vor etwa zehn Jahren sind viele ...

» Artikel lesen

Winter-Blues und Frühlingserwachen?

Bis zum Ende des letzten Monats freuten wir uns über den V-förmigen Verlauf der Konjunkturkurve, und auch jetzt noch schätzen Industrie und Handel die aktuelle Geschäftslage positiv ein. Sie liegt im Teilindikator der Nachfrager nach logistischen Leistungen sogar oberhalb des Normalwerts – fast schon auf Vorkrisenniveau. Das ist sehr beeindruckend.

» Details zum Logistik-Indikator lesen und Videokommentar anschauen