Aktuelles bei der BVL

Beim 35. Deutschen Logistik-Kongress der BVL  wird Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier am Eröffnungstag um 11.30 Uhr zu einem Vortrag im Plenum erwartet. Sein Thema: „Modernisierung möglich machen“.

» Zur Meldung

Die BVL wollte im Juli wissen, wie Menschen in der Logistik den Fachkräftemangel bewerten. Für über 90 Prozent der Befragten war klar: die fehlenden Fachkräfte beeinflussen die Performance in der Logistik.

» Ergebnisse lesen

Es ist eines der großen Buzzwords der Digitalisierung. Was aber ist wirklich dran an dem Hype um die Blockchain? Die BVL hat ein Dossier mit interessanten Informationen zusammengestellt, um den wahren Wert der Blockchain für die Logistik zu ergründen.

» Mehr erfahren

Wearables halten Einzug in Produktion und Logistik. Welche Einsatzmöglichkeiten gibt es und wie steht es um den Aufwand für Anschaffung, Wartung und Implementierung? Am 25. September geht es im aktuellen BVL Webinar um die virtuellen Helfer. 

» Infos und Anmeldung

Seit Anfang 2018 stellt die BVL jede Woche eine Frage an ihre Mitglieder. Dabei drehen sich die Fragen in jedem Monat um ein aktuelles Logistik-Thema. Im August geht es um Nachhaltigkeit.

» Zur Umfrage

Gleich fünf Programmpunkte des 35. Deutschen Logistik-Kongresses sind in diesem Jahr dem Thema „Personal“ gewidmet. Thematisch dreht sich dort dann alles um die Chancen der Logistik in der digitalen Welt und die Rolle der Mitarbeiter im Digitalisierungs-Prozess.  

» Zur Meldung

BVL-Frage der Woche

Das Thema im August: Nachhaltigkeit

Sagen Sie uns, was Sie denken! Die Ergebnisse werden monatlich im Rahmen eines Stimmungsbarometers veröffentlicht. 

Jetzt Frage der Woche beantworten

News aus dem BVL-Blog

Sie möchten sich aus einer Festanstellung bewerben? Oder einmal den eigenen Marktwert überprüfen? Diskretion bitte! Daten von sich preiszugeben, ist in Zeiten von Social Media und E-Recruiting riskant. Ihr Chef könnte an seinem eigenen ...

» Artikel lesen

Leichte Abkühlung - Logistik-Indikator Q2 2018

Die Stimmung in der deutschen Logistikwirtschaft hat einen Dämpfer bekommen. Das verwundert nicht, denn der heiße Sommer 2018 wird nicht nur durch das Wetter bestimmt. Der Streit in der Regierungskoalition nährt Zweifel an deren Stabilität, die Uneinigkeit in Europa resultiert aus nationalen Eigeninteressen und zunehmendem Protektionismus.

» Kommentar zum Logistik-Indikator lesen