Aktuelles bei der BVL

Für das BVL Magazin Drei/2019 war BVLTV mit Berit Börke (TX Logistik) und Thomas Wimmer (BVL) unterwegs in Köln und hat das im aktuellen Heft erschienene Interview mit der Kamera begleitet.

» Zum Video & Artikel

Die diesjährige Social Media Sommeraktion der BVL steht ganz unter dem Stern des Kongressmottos „Mutig machen“. Gesucht werden persönliche Mut-Momente der Logistiker. Ob auf der Arbeit oder privat, jeder Mensch hat Zeiten erlebt, in denen es Kraft und Überwindung brauchte. Die BVL ...

» Mehr auf Facebook erfahren

Das BVL Magazin Drei/2019 beschäftigt sich im Schwerpunkt mit der Zukunft der Mobilität: Technologien, rechtliche und politische Rahmenbedingungen sowie neue Mobilitätskonzepte, für Güter und Personen, innerhalb und außerhalb von Unternehmen.

» Zum Magazin

Auf dem Deutschen Logistik-Kongress wird dieses Jahr auch der Thesis Award vergeben. Fünf der ausgezeichneten Arbeiten werden auf der Thesis Conference vorgestellt. Welche das sind, entscheidet ein Online-Voting.

» Zum Voting

Webinare sind eine effektive Möglichkeit, sich über Trends und Entwicklungen in der Logistik auf dem Laufenden zu halten. BVL.digital veranstaltet in Kooperation mit Experten des jeweiligen Feldes Webinare zu aktuellen Themen rund um Logistik, Supply Chain Management und andere relevante Topics.

» Zum Webinar-Sendeplan

Dieses BVL Dossier beschäftigt sich mit dem Thema "New Work" Neben aktuellen Zahlen, Daten und Fakten schlägt das Dossier auch den Bogen zum BVL Magazin 2/2019, welches das gleiche Thema behandelt.

» Zum Video & Artikel

Bericht des Vorstands

Rückblick, Ausblick, Strategie

News aus dem BVL-Blog

Der KEP-Markt boomt – und damit auch der Straßenverkehr. Für Einzelhändler, Unternehmen und Verbraucher wird das zunehmend zum Problem. Ein wiederkehrendes Thema in den Gesprächen auf der transport logistic 2019 in München war deshalb auch ...

» Artikel lesen

Lage besser als Stimmung - Logistik-Indikator Q2 2019

Zwar verbesserten sich die Geschäftserwartungen für die kommenden sechs Monate, jedoch überwogen weiterhin von Skepsis geprägte Meldungen. Die Urteile zur aktuellen Geschäftssituation fielen hingegen weniger günstig aus. Der Situation entsprechend fallen die Planungen zum Beschäftigungsaufbau zunehmend vorsichtig aus.

» Kommentar zum Logistik-Indikator lesen