20 Feb 15

BVL@Social Media Week 2015: Drei Fragen an Hanno C. Behrens (Managing Partner TruckLoad24, Hamburg)

Im Rahmen der globalen Aktionswoche Social Media Week, die vom 23. bis 27. Februar 2015 unter anderem in New York, Milan, Jakarta, Lagos und in Hamburg stattfindet, veranstaltet die BVL am 25. Februar 2015 ab 15 Uhr den Startups’ Pitch ‘Starting up together – Neue Geschäftsmodelle mit (sozialen) Netzwerken in der Logistik’. Das Format sieht unter anderem drei Kurzvorstellungen von innovativen Startups vor. Weitere Informationen unter www.bvl.de/someweek

Interviewpartner Hanno C. Behrens ist CEO bei der TruckLoad24 GmbH in Hamburg. TruckLoad24 betreibt
die Plattform ‘Gorilla Logistcis’, eine innovative Vermittlungsplattform im Transportbereich.

1. Wie denken Sie persönlich über das Thema Digitalisierung und neue Geschäftsmodelle in der Logistik? Beginnt hier eine neue Ära? Werden die alten Modelle abgelöst, oder eher ergänzt?

Digitalisierung meint die Überführung analoger Größen in diskrete Werte, zu dem Zweck, sie elektronisch zu speichern oder zu verarbeiten. In der Verkehrswirtschaft ist wohl etwas anderes gemeint, denn Güterströme lassen sich nicht digitalisieren. Es wird wohl eher an die Einführung digitaler Technologien gedacht. Ohne diese digitalen Technologien wird in der Verkehrswirtschaft bald nichts mehr gehen. Denken wir nur an die zukünftig autonom fahrenden Lkw. Aber anders als beispielsweise in der Musikindustrie, wo das Basisprodukt digitalisiert wird und darauf neue Geschäftsmodelle wie iTunes oder Spotify aufbauen, sind solche Geschäftsmodellentwicklungen in der Logistik nicht möglich. Hier handelt es sich eher um eine Veränderung der Informations- und Steuerungsprozesse und -strukturen, die langfristig die bestehenden Marktstrukturen verändern können. Speditionen, die sich der Digitalisierung verweigern und beispielsweise immer weiter mit Telefon und Fax arbeiten werden sicherlich – wie der durch Amazon verdrängte traditionelle Buchladen – nicht überleben.

2. Kurz und bündig: Worum geht es in Ihrem Vortrag bei der Social Media Week?

Um transportation simplified und wie wir als Logistik-Dienstleister für Speditionen mittels Digitalisierung deren Leben einfacher machen.

3. Warum sollte jeder Teilnehmer Ihren Vortrag hören, was ist der Nutzen bzw. das Besondere daran?

Ein spannendes Beispiel für Chancen und Herausforderungen bei der Digitalisierung in der Verkehrswirtschaft.

No comments yet, be the first.

Leave a Reply

* Copy This Password *

* Type Or Paste Password Here *

On-site

Online

Membership

International

Event Calendar

BVL Events

International Chapter Events

Supply Chain Day

German Award for SCM

Science Award for SCM

Thesis Award

Supply Chain Sustainability Award

Publications

Logistics Indicator

The urgent topic

Definition of SCM and Logistics

BVL Blog

Research sponsorship

Journal LOGISTICS RESEARCH

Working Groups

BVL Campus

Reports

Photos

Media Award Logistics

BVL for Students

Thesis Award

Online Exchange

Professions

Board

Advisory Board

Scientific Advisory Board

Research Council

Annual Accounts Auditors

Acclaimed

Office

Campus

Chapter chairpersons

Representatives