BVL-Community

Hilfen für die Ukraine

02.04.2022

„Mit Bestürzung und Trauer verfolgen wir die schrecklichen Nachrichten aus der Ukraine. Wir verurteilen den menschenverachtenden Angriff Russlands aufs Schärfste. Es ist für uns selbstverständlich, dass wir die Sanktionen gegen den Aggressor Putin unterstützen und zur ukrainischen Bevölkerung stehen“, sagt der BVL-Vorstandsvorsitzende Prof. Thomas Wimmer. Das Team der BVL-Geschäftsstelle hat auf der BVL-Website nützliche Links dazu zusammengestellt, wo sich Menschen in Logistik und Supply Chain-Management auf dem Laufenden halten können und wie man sinnvoll und zielgerichtet spenden und helfen kann. Außerdem gibt es eine Linksammlung zu Hilfsaktionen von BVL-Mitgliedern – auch als Inspiration für eigene Aktionen oder zur Zusammenarbeit. Logistikerinnen und Logistiker helfen. Sie können das.

Hier geht´s zur Linksammlung

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

03.04.2022 | Querbeet

Supply Chains matter!

Das Jahresmotto 2022 für die BVL und den Deutschen Logistik-Kongress ist „Supply Chains matter!“. Das Team der BVL-Presse- und Öffentlichkeitsarbeit wird dieses Statement in ...

weiterlesen ...

01.08.2022 | Querbeet

Logistik-Indikator im Juli 2022

Nach optimistischeren Einschätzungen in der Juni-Befragung des ifo Instituts für den Logistik-Indikator fallen die Einschätzungen im Juli deutlich pessimistischer aus.

weiterlesen ...

02.08.2022 | Querbeet

Schwerpunktthema Klimawandel und Logistik

Das neue BVL Magazin gibt einen Überblick: Was passiert in Logistik und Supply Chain-Management, um dem Klimawandel zu begegnen? Ist Wasserstoff die Lösung für die Klimawende?

weiterlesen ...

03.08.2022 | Querbeet

Günstige Konditionen für Nachwuchstalente

Mit dem Next-Generation Tandem-Ticket haben Professional die Möglichkeit, Nachwuchstalente zum halben Preis zum Deutschen Logistik-Kongress nach Berlin mitzunehmen. Das ist ...

weiterlesen ...