Weiterbildung

Data Analytics und KI in der Logisik

Die Datenmenge, die in Unternehmen anfällt, wächst stetig. Eine große Herausforderung und gleichzeitig große Chance besteht darin, diese Daten optimal zu nutzen. Die neue Seminarreihe „Data Analytics und KI in der Logistik“ von BVL Seminare eröffnet Entscheidungsträgern erste Einblicke in das Thema Data Science und bietet vertiefende Weiterbildung für alle, die täglich mit Daten und Zahlen arbeiten. In der kürzlich veröffentlichten neuen Auflage der Studie „Trends und Strategien“ identifizierte die BVL gemeinsam mit dem Institut für Logistik und Unternehmensführung der Technischen Universität Hamburg „KI und Business Analytics“ als einen der Top-Trends in Logistik und Supply Chain Management. Gut 66 Prozent der befragten Logistiker sehen demnach das größte Potenzial für Advanced Data Analytics im Bereich der Planung, 47,4 Prozent nutzen Predictive-Analytics-Technologien. Die neue Seminarreihe richtet sich an diejenigen, die ein tiefgreifendes Interesse an Daten haben und deren Relevanz verstehen – oder darüber nachdenken, neue Technologien und Methoden in ihrem Unternehmen einzuführen. Die Seminare der Reihe können bei Interesse einzeln für einen bestimmten Teilaspekt gebucht werden, bilden aber gleichzeitig die Module des neuen Zertifikatskurses „Geprüfter Experte für Data Analytics (BVL)“. Im Grundlagenseminar „Data Analytics in der Logistik“ gibt es eine praktische Einführung in die Automatisierung und Optimierung von Datenprozessen und das interaktive Reporting. Die Teilnehmer erlernen anhand von Übungen einfache und intuitive Methoden, um Datenprozesse zu automatisieren und zu optimieren, und erfahren, wie man diese durch interaktives Reporting sichtbar macht. Zwei weitere Seminare beschäftigen sich vertiefend mit dem Thema „Datenanalyse und Reporting“. Die Teilnehmer erlernen das praktische Arbeiten mit den Softwares Knime und Tableau. Im vierten Modul „Datenprojekte begründen, konzipieren und umsetzen“ geht es darum, wie man Datenprojekte bewertet oder begründet und anhand agiler Methoden plant und durchführt. Wer erfolgreich an allen Modulen teilgenommen hat, kann eine mündliche Prüfung ablegen, um das Zertifikat „Geprüfter Experte Data Analytics (BVL)“ zu erhalten.

 Mehr Informaitonen zum neuen Zertifikatskurs

Auch die Umgebung hat viel zu bieten: Gülsen Gökdemir vor der Harry-Potter-Brücke (Glennfinnan-Viadukt).

Auch die Umgebung hat viel zu bieten: Gülsen Gökdemir vor der Harry-Potter-Brücke (Glennfinnan-Viadukt).

Zum Master of Science nach Edinburgh

Nach dem Bachelor in nur einem Jahr zum Master? Das geht – dank langjähriger Kooperationen der Deutschen Außenhandels-
und Verkehrs-Akademie (DAV) mit Partner-Universitäten wie der Heriot-Watt in Edinburgh. Doch wie ist es, an einer schottischen Universität zu studieren, und wie lebt es sich in einer Stadt wie Edinburgh? Das erzählt DAV-Absolventin Gülsen Gökdemir auf dem DAV-Blog. Sie stellt den Campus der Heriot-Watt vor, gibt Empfehlungen zum Wohnen und Leben in Edinburgh und berichtet von ihren persönlichen Highlights. Nur wenige Tage nachdem Gökdemir im März 2019 ihr Abschlusszeugnis im Studiengang Internationales Logistikmanagement entgegengenommen und damit ihren Doppelabschluss als staatlich geprüfte Betriebswirtin und Bachelor of Science in der Tasche hatte, war sie in Richtung Schottland aufgebrochen: „Rückblickend kann ich sagen, dass es die beste Entscheidung war, in Edinburgh zu studieren“, so ihr Fazit.

Zum Blogbeitrag

Mehr Informationen zum Masterstudium