Konsumverhalten und die Auswirkungen auf die Logistik

Nur jeder Sechste wünscht sich die taggleiche Lieferung | Ergebnisse der BVL-Online-Umfrage „Welcher Logistiktyp sind Sie?“

Download der vollständigen Ergebnisse als PDF-Datei >>

Welcher Logistiktyp sind Sie? Das fragte die Bundesvereinigung Logistik (BVL) Verbraucher vom 10. Dezember 2015 bis 15. Februar 2016. Insgesamt haben 1.381 Personen an der Umfrage teilgenommen. Jetzt wurden die Antworten detailliert ausgewertet. Die Ergebnisse wurden heute bei der zentralen Pressekonferenz zum Tag der Logistik vorgestellt. Sie geben interessante und teilweise überraschende Einblicke in die derzeitigen Vorlieben der deutschen Konsumenten und die Auswirkung der Konsumentscheidung auf die Logistik.

Der Großteil der Teilnehmer (38,13%) ist zwischen 26 und 35 Jahren alt, die kleinste Teilnehmergruppe ist die der 56- bis 80-Jährigen mit knapp 8 Prozent, dazwischen liegen zu etwa gleichen Teilen die Altersgruppen 15 bis 25 Jahre, 36 bis 45 Jahre und 46 bis 55 Jahre.

Paketzustellung nach Hause am beliebtesten

Über zwei Dritteln aller Teilnehmer (67,49 %) ist die Zustellung an die Privatadresse am liebsten. 16,94 Prozent nutzen Packstationen oder zentrale Annahmestellen. 11,66 Prozent der Teilnehmer lassen sich ihre Bestellung an den Arbeitsplatz liefern. Eine kleine Gruppe (1,3 %) nutzt die Läden der Händler als Abhol- oder Rückgabestelle, in deren Online-Shop sie eingekauft hat. Drei Prozent machen hierzu keine Angabe. Neue Zustellarten werden noch eher skeptisch gesehen: Mehr als die Hälfte der Teilnehmer hat sie noch nicht ausprobiert, würde dies aber gerne einmal tun. Ein weiteres gutes Drittel hat sie ebenfalls noch nicht ausprobiert und nimmt an, dass diese Zustellarten auch nicht für sie geeignet sind. Ca. 4,5 Prozent (4,49 %) der Teilnehmer haben die Zustellung in den Paketkasten des eigenen Wohnhauses ausprobiert, weniger als ein Prozent (0,65 %) haben schon InCar-Delivery versucht, 1,88 Prozent ließen sich etwas per Mitbring-Service liefern.

Zwei bis drei Tage Lieferzeit sind in Ordnung

Für fast zwei Drittel der Befragten (63,87 %) ist eine Lieferzeit von zwei bis drei Tagen in Ordnung. Daneben existieren zwei ungefähr gleich große Gruppen. Die eine Gruppe von ca. 16 Prozent (16,15 %) ist auch zufrieden damit, etwas länger zu warten, wenn das erforderlich ist. Die andere Teilnehmergruppe möchte ihre Lieferung schnell haben, und zwar möglichst am selben Tag. Sie umfasst 17,3 Prozent der Befragten. 2,68 Prozent der Teilnehmer machten hierzu keine Angabe.

Ziel der Umfrage war es, der Öffentlichkeit wichtige Themen an der Schnittstelle von Digitalisierung, verändertem Kaufverhalten und der Leistung der Logistik zu veranschaulichen. Teilnehmer konnten auf www.bvl.de/logistiktypen über elf Multiple-Choice-Fragen zu ihrem Kauf- und Konsumverhalten herausfinden, zu welchem von vier Logistiktypen sie zählen. Jeder Teilnehmer erhielt sofort eine Kurzauswertung dazu, welcher Typ er ist und was sein Verhalten für die Logistik bedeutet, und konnte diese direkt auf Facebook oder Twitter mit Freunden und Bekannten teilen. Die Aktion vermittelte dem Verbraucher: Dein Verhalten hat enormen Einfluss auf die Lieferkette. Daher wird es für die Logistik zunehmend wichtiger, Deine Ziele und Bedürfnisse zu verstehen.

Kontakt

Anja Stubbe
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit/Web 2.0
T: 0421/173 84 23

Vor Ort

Online

Mitgliedschaft

International

BVL für Studierende

Veranstaltungskalender

BVL-Veranstaltungen

Regionalgruppen Deutschland

Regionalgruppen International

Tag der Logistik

Deutscher Logistik-Preis

Wissenschaftspreis Logistik

Thesis Award

Nachhaltigkeitspreis Logistik

Publikationen

Logistik-Indikator

Themenkreise

Das aktuelle Thema

Tipps für die Logistik-PR

Bedeutung für Deutschland

Logistik-Bereiche

Logistik-Definitionen

Entwicklung der Logistik

BVL-Blog

Arbeitsgruppe Digitalisierung

Forschungsförderung

Journal LOGISTICS RESEARCH

Arbeitskreise

BVL Campus

ELA-Zertifizierung

Meldungen

Fotos

Newsroom

Akkreditierungen

Themenheft

Thesis Award

Onlinebörse

Karriere bei der BVL

BVL Seminare (ext. Website)

Vorstand

Beirat

Wissenschaftlicher Beirat

Förderbeirat

Kassenprüfer

Ausgezeichnet

Geschäftsstelle

Campus

Regionalgruppensprecher

Repräsentanten

Bericht des Vorstands 2016